MZ ES 250 Gespann - Artikel aus DDS Mai 1958

Im Deutschen Straßenverkehr erschien im Mai 1958 ein Artikel über das MZ ES Gespann mit dem Stoye Elastik Seitenwagen.

Aus dem Artikel geht hervor, dass die Redaktion das Gespann im Dezember 1957 erhalten haben muss und dann bis April mehrere 1000 Kilometer gefahren hat.
Der modernisierte Motorblock (erkennbar am Kickstarteranschlag) kam Anfang Dezember 1957 und somit handelt es sich um eine der ersten ES mit dem neuen Motorblock.

Auf dem Bild mit angehobenen Seitenwagen kann man die Ur-Version des Elastik-Rahmens erkennen (durchgängig eckiges Profil der parallel zur Maschine verlaufenen Rahmenstrebe. Es handelt sich also um einen sehr frühen Elastik.

Mit ist noch eine interessante Kleinigkeit aufgefallen: Aus dem grün markierten Textteil geht hervor, dass aufgrund von Undichtigkeiten das vordere linke Federbein getauscht werden musste.
Wer genau hinsieht wird erkennen, dass im Austausch ein älteres Federbein mit lackiertem Stahlzylinder eingebaut wurde, während es sich bei den anderen Federbeine um die neuere Ausführung mit unlackiertem Leichtmetallzylinder handelt.

 

Seiten anklicken, um sie in voller Größe anzuzeigen.