Ich brauche jetzt Unterstützung

Der Museumshof No31 ist ein historischer Anbauern- und Handwerkerhof am Südrand des Spreewaldes.
Auf dem Hof befinden sich ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus von 1825, eine alte Tischlerei sowie eine große Bauernscheune.

Der aktuelle Spendenstand beträgt ca 2300 Euro. Mein Dank geht an alle Geldgeber. Eure Unterstützung hilft mir nicht nur, sondern sie stellt auch eine große Motivation dar.

Die Scheune wurde in Eigenleistung saniert und beherbergt eine einmalige Oldtimer-Motorradsammlung. Mit der Sanierung der alten Tischlerei wurde 2021 begonnen und es gibt gute Fortschritte.

Ich bin derzeit zu 50 Prozenz Eigentümer des Hofes und werde am 30. November 2021 den anderen Eigentumsteil käuflich erwerben, um den Hof weiter entwickeln zu können. Der Kauf kostet 40000 Euro wovon ich die Hälfte angespart habe.

Die restlichen 20000 Euro sowie erste Inverstitionen müssen anderweitig finanziert werden. Genau wie in den vergangenen Jahren zählt überweigend Eigenleistung, so dass der Finanzbedarf in erster Linie das Material betrifft.
Von 3 angefragten Banken wurde ich abgewiesen. Eine weitere Möglichkeit ist nun ein teilweiser Verkauf der Oldtimer-Sammlung oder oder auch anderweitige Unterstützung.

Wer meine Pläne also unterstützen möchte, hat hier die Möglichkeit dazu.

Eure Unterstützung:

Per Überweisung:

Es geht nicht nur um ein Hobby. Es geht hier um etwas Bedeutsames, was eine Fortführung im Interesse der Nachwelt rechtfertigt. Aus vielen Rückmeldungen weiß ich, daß nicht nur ich dies so sehe.

Also tragt diese Botschaft in die Welt. Teilt sie. Jede Unterstützung hilft jetzt.